Verhaltenstipps

Aus Metin2Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein paar Tipps die dafür sorgen können, dass das Klima im Spiel besser wird, und das Spielen mehr Spaß macht.

Dies vorweg zur Warnung![Bearbeiten]

Wie im realen Leben auch, solltet ihr euch auch hier gut überlegen wem ihr Vertrauen könnt. Lasst euch auf nichts und niemanden ein, wenn ihr denjenigen nicht schon besser kennt! Weder die anderen Spieler noch ein GM übernehmen die Haftung dafür, wenn Ihr Euch übers Ohr hauen lasst. Verlorenes Gold oder Gegenstände werden Euch nicht ersetzt! Seit einiger Zeit wird beispielsweise gerne mit dem sogenannten Verdopplungstrick betrogen. Er hat eine vollkommen andere Wirkung als der Betrüger euch erzählen wird, ihr verliert dabei nur ein im ungünstigsten Fall sehr wertvolles Item, wenn ihr euch darauf einlasst.


Und nun ein kleiner Metin2 Knigge.[Bearbeiten]

  • Frage nicht danach gelevelt zu werden. Im Realen Leben musst du deine Erfahrungen auch selber sammeln, und das macht oftmals viel weniger Spaß, als das Leveln im Spiel. Sicher ist es oft langwierig, und wenn es dir allein zu langweilig ist, dann erkundige dich doch im Chat ob es noch jemanden gibt der nicht alleine leveln möchte. Diese Frage, ob dich jemand levelt wird zwar oft gestellt, aber ebenso ist sie in diesen Dimensionen unbeliebt, und bringt dir schnell einen Titel ein..... aber nur den als "Noob".
  • Des Weiteren achtet bitte auf eure Wortwahl, und bleibt möglichst immer höflich. Eine derartige Wortschatzerweiterung wie man sie so oft hören..., oder besser gesagt lesen kann, darauf legt niemand Wert. Beschimpfungen und Beleidigungen können im Extremfall dazu führen, dass ihr vom Spiel ausgeschlossen werdet. Also bekommt ihr im Grunde euren eigenen Unmut am härtesten zu spüren und seid selbst dafür verantwortlich.
  • Bettle nicht, denn jeder muss dort hart für das, was er hat, arbeiten. Geschenkt wird niemanden etwas. Und betteln verleiht euch nicht gerade den besten Ruf, denn all zu schnell möchte man dann mit euch nichts mehr zu tun haben.
  • Wenn jemand auf eure Frage nicht antwortet, nicht gleich böse werden, oder es persönlich nehmen, oftmals ist der-, oder diejenige nur afk (away from keyboard, vom PC abwesend). Und wenn euch jemand nicht antworten, oder helfen will, so ist das zwar nicht schön, und nicht gerade die feine Art, aber immer noch ihr/sein gutes Recht.
  • Auch von nicht gerade eine feine Art ist es, Gold oder Gegenstände bei Leuten einzusammeln, die sich gerade mit Monstern herum prügeln. Es sei denn, sie lassen diese Dinge erkennbar absichtlich liegen.
  • Ebenso schnell zieht ihr euch den Unmut eurer Mitspieler zu, wenn jemand eine Gruppe von Monstern, oder einen Metin bearbeitet, und ihr einfach mit drauf klopft. Fragt doch ob eure Hilfe erwünscht ist, oder lasst denjenigen einfach alleine weitermachen. Ansonsten lauft ihr schnell Gefahr, dass der, der schon da war, sich auf "FREI" stellt, und das könnte dann böse für euch enden.
  • Denkt vorher darüber nach wie ihr die Buttons "Freund hinzufügen", "Gilde einladen", etc. benutzt. Nicht jeder der auf der Karte herumläuft will euer Freund sein, eurer Gruppe oder eurer Gilde beitreten. Fragt die Leute einfach mit der "Flüstern" Funktion und spammt sie nicht mit übermäßig vielen Einladungen voll, denn auch das könnte zur Folge haben das sich jemand auf "FREI" stellt und euch tötet. Erarbeitet euch lieber Freundschaften indem ihr z.B. den Neulingen helft, sie sind oftmals sehr dankbar dafür. Und eine Selbstverständlichkeit sollte es sein, dass man die Unwissenheit der Neulinge nicht ausnutzt, um bei Handelsangeboten horrende Preise zu verlangen oder andersherum Items zu einem Spottpreis zu erwerben.

Und noch ein Tipp:[Bearbeiten]

Wenn sich jemand als GM(Gamemaster) ausgibt, verratet nicht eure ID und euer Passwort! Ein GM fragt nie nach ID und/oder Passwort!! Und wenn sich jemand als Metin2 Hacker ausgibt um euch Yang oder Items zu schenken: Vertraut ihm nicht. Denn in kürzester Zeit kann dieser "Metin2 Hacker" dein Yang, deine Items und dein Account völlig verändern oder sogar löschen!


  • Siehe auch:

Community-Richtlinien

Community
Werkzeuge