Lager

Aus Metin2Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lagerverwalter
Lager mit Lagertruhen

Das Lager ist über den Lagerverwalter verfügbar und besitzt 45 Felder die mit Gegenständen belegt werden können.

Den Lagerverwalter findest du in jedem der drei Reiche auf Map1 und Map2 gleich in der Nähe des Dorfplatzes. Durch eine einmalige Zahlung von 500 Yang, kannst du von nun an jederzeit das Lager mit deinen Charakteren benutzen. Erstellst du jedoch weitere Spielfiguren, so muss eine jede von ihnen erneut bezahlen. Auch wenn alle dasselbe Lager benutzen, und sich den Platz und das Passwort teilen müssen.

Was wie alles seine Vor-, und Nachteile hat.

Praktisch ist es, da man unter allen seinen Charakteren Items austauschen und wie man es gerade braucht hin und hergeben kann. Jedoch von Nachteil ist ein gewisser Platzmangel, der sich gerne nach einer längeren Spielzeit einschleicht. Abhilfe schafft da ein Lagercharakter an dem man, mit Hilfe des Lagers Gegenstände weiter geben kann. Insgesamt hat man damit 405 Felder (4 Inventare á 2*45 Felder plus Lager)zur Verfügung.

Man kann auch über alle sechs Lagerverwalter (zwei je Reich) auf das selbe Lager zugreifen. Das ist praktisch, wenn man einen Handelscharakter in einem anderen Reich hat.

Das Lager bleibt auch bestehen, wenn alle Charaktere gelöscht wurden, beispielsweise kann man dort seine bisherigen Errungenschaften sichern, wenn man das Reich wechseln will.

Wenn der Platz nicht reicht kann man sein Lager über den Item-Shop von Metin2 vergrößern. Zu diesem Zweck werden dort
Hintergrund.png
link={{{link}}}
 Lagertruhen angeboten, welche das Lager von einem auf drei Slots erweitern (also insgesamt 135 Felder). Nach Ablauf der Mietfrist verschwinden die zusätzlichen Lagerseiten wieder. Man kann auf die Sachen die in diesen zusätzlichen Seiten abgelegt wurden erst dann wieder zugreifen, wenn man die Erweiterung erneut kauft.

Um Platz zu sparen sollte man stapelbare Dinge stapeln (z.B. alle Gegenstände für die Gegenstandsverbesserung, oder für die Trankherstellung usw.). Das geht aber nicht direkt im Lager, sondern man muss die Sachen in sein Inventar ziehen und sie dort stapeln (maximal 200 Stück). Dann kann man den Stapel zurück ins Lager legen.

Aber auch für den Item-Shop von Metin2 gibt es ein separates Lager, hier findet ihr dann jene Items wieder, die ihr dort für Drachenmünzen oder Drachenmarken gekauft habt. Sollten sie nicht gleich zu finden sein, so hilft es, wenn ihr das Spiel neu startet.

Doch der Lagerverwalter bietet einen weiteren guten Dienst an. Denn kann man bei ihm seine angesparten Yang in Gold-, oder Silberbarren eintauschen. Eine nützliche Sache, sofern man keinen Bankchar besitzt, dem man seinen angehorteten Reichtum anvertrauen kann.


Community
Werkzeuge