Hack

Aus Metin2Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einleitung[Bearbeiten]

Viele Spieler haben immer wieder das Problem, dass sie gehackt worden sind. Doch nur ein kleiner Prozentteil der Accountverluste ist auch tatsächlich ein Hack. Im Folgenden möchte ich euch die Unterscheidungen deutlich machen und euch zeigen, wie man sich wirksam schützen kann.

Was ist überhaupt ein Hack?[Bearbeiten]

An sich sehr klar, wird es von vielen Spielern leider immer wieder missverstanden. Es ist wirklich schwer, sich in Euren Computer "hineinzuhacken". Meist sind die Spieler, die gehackt wurden, selber Schuld daran; sie laden sich zum Beispiel ein Programm runter, welches als Yanghack getarnt ist. Dann gibt man seine Accountdaten ein und am nächsten Tag ist man schließlich gehackt.

Was ist kein Hack?[Bearbeiten]

Nur, weil man ein paar Spielgegenstände weniger hat, muss es sich nicht gleich um einen Hack handeln. Zuallererst solltet ihr einmal im Forum nachschauen und den Chat beobachten. Gab es irgendwelche Neuerungen, durch die bestimmte Gegenstände wegfallen? Gab es vielleicht Probleme bei der Serverwartung, durch die Gegenstände verschwunden sind? Wenn das der Fall ist, solltet ihr erstmal Ruhe bewahren, denn in diesem Fall seid ihr nicht gehackt worden und euer Account ist sicher.
Auch kann es vorkommen, dass ein anderer Spieler euch anbietet, eine Waffe gratis zu verbessern oder zu verdoppeln. Geht auf so etwas niemals ein! Der Spieler wird euch nur betrügen und mit der Waffe verschwinden. Manchmal kann es auch vorkommen, dass die Waffe verschwindet, obwohl sie direkt vor euch liegt und alle anderen Spieler weiter weg ist. Doch auch hier handelt es sich meist um einen Betrugsfall und der Gegenstand ist wahrscheinlich für immer weg.

Was ist kein Hack, wird aber oft als solch einer verstanden?[Bearbeiten]

Die meisten Spieler merken gar nicht, wie sorglos sie mit ihrem Passwort umgehen. Als Faustregel gilt: Sucht euch ein Passwort mit mindestens 8 Buchstaben und Zahlen aus (Keine Vornamen von Bekannten/Freunden/Familie, keine Geburtsdaten) und gebt das Passwort niemals weiter! Wenn euch jemand nach dem Passwort fragt und sich als Mitarbeiter ausgibt: Vergesst es! Mach ein Bild von diesem Spieler und der Aussage und meldet ihn, aber gebt ihm nicht euer Passwort. Ein GM kommt auch ohne Passwort an euren Account heran.
Schaut auch darauf, wem ihr wirklich vertrauen könnt. Merkt euch: Ihr wisst nie, wer hinter dem Bildschirm ist. Vielleicht ist es ein echter Freund, der euch anbietet, auf euren Account während des Urlaubs aufzupassen, vielleicht ist es aber auch ein Mensch, der nur auf eine solche Gelegenheit wartet! Wenn ihr euer Passwort weitergebt, dann auch nur an Menschen, die ihr in echt kennt und von denen ihr wisst, dass ihr ihnen vertrauen könnt. Denn solltet ihr zu leichtsinnig gewesen und euer Account von einem "Freund" geplündert worden sein, gibt es keine Entschädigung seitens der Gameforge.

Was kann ich machen, wenn ich gehackt wurde?[Bearbeiten]

Tatsächlich ist es ja so, dass ihr wahrscheinlich gar nicht gehackt wurdet, sondern ein "Freund" o. Ä. den Account mal spielen wollte. Versucht so schnell wie möglich, euer Forenpasswort und im Idealfall auch das Ingame-Passwort umzuändern. Wenn ihr Glück habt, dann hat er noch nichts verändert und hat sich vor lauter "Vorfreude" wieder ausgeloggt. Versucht, euch ein gänzlich neues und evtl. noch sichereres Passwort zuzulegen und das Alte überall zu löschen. Solltet ihr wirklich geschädigt worden sein, so erwartet nicht, Schadensersatz zu bekommen. Da der Spieler für die Sicherheit seines Accounts selber zuständig ist und meist auch selber an dem "Hack" schuld ist, haftet die Gameforge nicht.

Kann ich selber Hacks verwenden?[Bearbeiten]

Viele werden es kennen: Gratis Hacks aus dem Internet. Das ist totaler Mist! Merkt euch: Es gibt keinen Hack der Welt, der euch mehr Yang oder EXP geben könnte. Solche Programme spionieren nur euren PC aus, um an das Passwort zu kommen. EXP und Yang sind auf dem Server der Gameforge gespeichert, daher müsstet ihr schon den Server angreifen, was ein wenig über die Bedeutung des Hackens hinausgeht, weil ihr spätestens 3 Stunden später im Gefängnis sitzt.
Mit Ehrlichkeit kommt man also auch in diesem Spiel am Weitesten.

Verwandte Begriffe[Bearbeiten]

Community
Werkzeuge